Fallbeispiele

Beitragsseiten

Alexander und Project Magic (Gedanken und Erinnerungen seines Vaters)

"We must believe in MAGIC, we must believe in a guiding hand, because if you believe in MAGIC, you have the Universe at your command!"..................................................... In diesem Lied ist auch von "dreamers and poets and clowns" die Rede. Ein Lied für und über Menschen, die unmögliche Träume träumen und die versuchen unschlagbare Feinde zu schlagen.

Dieser alte irische Folk-Song, welchen ich öfters im Radio Anfang der 70er Jahre gehört habe hat mich in meinen Gedanken viele Jahre begleitet, hat mein persönliches Tun beeinflusst, ging mir nicht aus dem Kopf und wurde für meinen Sohn Alexander viele Jahre später zu einer eigenartigen Wirklichkeit

Ein Kind voller Phantasie, voller Begeisterung für Tanz und Bewegung, aber auch voller Angst vor jedem Schatten und Ungewohntem, mit feinmotorischen Störungen gehandicapt, ein laut Diagnose frühkindlicher Autist, hat durch Gedanken, welche durch seine Teilnahme am Project Magic der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderter in München in ihm geweckt wurden, soviel positiven Lebensmut bekommen, dass er fähig wurde, seinem vermeindlichen Schicksal zu trotzen, seinen Weg zu gehen, sogar seinen Wunschberuf Brauer und Mälzer zur vollen Zufriedenheit seines Arbeitgebers auszuüben und schließlich ein Hobby zu haben, welches seine Phantasie und Kreativität fordert und das ihm so viel Freude an Gelingen und Präsentieren bringt.

Die Freude am Gelingen seiner Zaubertricks hat ihm buchstäblich das Schwert in die Hand gegeben, seinem persönlichen Drachen nicht nur ein Stück von seinem Schwanz abzuschneiden sondern sich mit dem Drachen anzufreunden und mit ihm in ungeahnte mentale Höhen zu fliegen. Das was Project Magic an ihm vollbracht und für ihn getan hat, aber auch nicht zu vergessen alle seine anderen Schutzengel in der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderter in München, dafür kann ich als Vater jetzt nur danken, zurückzahlen kann ich das in meinem ganzen Leben nicht, ich wollte ich wäre Bill Gates oder so....da fällt mir übrigens schon wieder ein Lied ein: „Freunde holen dich auch aus der Hölle und zahlen dem Teufel Kaution....

Einen bestimmten Abend werde ich nie vergessen. Ich war in Wien und man hat mich telefonisch verständigt, dass Alexander in „Stern TV" live mit David Copperfield auftreten soll. Da ist mir schon buchstäblich das Herz in die Hosen gerutscht. „Live", also unkorrigierbar einem televisionären Massenmedium zum Fraß vorgeworfen, wie schnell wird der Held zum Clown, wie leicht wird aus Präsentieren ein Pranger....