Berlin/Brandenburg

Beitragsseiten

Der Zauberbaum mal ganz verzaubert....

Die Theatergruppe der Schule am Waldblick hat ein neues Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt. Dabei dürfen natürlich nicht die zauberhaften Drei fehlen:

Oliver L., Jenny Z. und Lisa T. haben fleißig Zauberkunststücke eingeübt, die sie in das Programm einbauen. Premiere war am 15.12.08 in der Sporthalle. „Tücher werden verschwinden und auf wundersame Weise wieder auftauchen. Und wir wollen unser Publikum mit Seiltricks überraschen"; freut sich Oliver, dessen Schwester Sandra im letzten Jahr mit beim Project- Magie- Treffen war. Das Zauberfieber hat mittlerweile Schüler aller Jahrgangsstufen ergriffen, die zu Feierlichkeiten der Schule (Fest zum Namenstag, Sommerferienbeginn, Weihnachtsfeier etc.) Schüler und Lehrer durch ihre Zaubertricks begeistern. Auf dem Foto ist die Probe zu sehen. (Ilona Nakos -ehemals Eichler)

Brandenburger Waldblickschüler begeistert vom zauberhaften Wochenende mit Project Magic

Sandra und Enrico sind Schüler der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen „Schule am Waldblick“ im südlichen Brandenburg. Als die Schüler erfuhren, dass es ein zauberhaftes Wochenende im wunderschönen Edertal geben wird, war der Andrang natürlich groß. Dank eines sofort ins Leben gerufenen Zaubercastings „Waldblickschule sucht den Superzauberer“ fiel die Wahl auf Sandra und Enrico, die mit Seiltricks und Kartentricks die Konkurrenz abhingen. Am 14.09.07 war es so weit: Nachdem (endlich) Schulschluss war, konnte die Reise beginnen. Nach vierstündiger Autofahrt kamen wir in dem hübschen Ort Edertal an und wurden erstmal mit einem leckeren Abendbrot begrüßt. Einige Profizauberer waren schon da und zauberten am Tisch kleine Ticks vor. Am Samstagvormittag wurde zunächst viel über Zauberei erzählt und dann ging es auch zur Sache: Wir sahen uns Tricks an und grübelten, wie die wohl funktionierten. Manche Tricks konnten wir wirklich entschlüsseln. Andere bekamen wir erklärt und dann übten wir kräftig mit.