Heidelberg

Manfred Huber berichtet:

ich habe einige Zauberworkshops für Kinder mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen (AD(H)S) mit gutem Erfolg durchgeführt.

Zaubern vermittelt hier auf kreative  Weise das, was viele Lern- und Therapieprogramme erzielen  wollen: das Erkennen, Planen und Einhalten von Handlungsabläufen, das Einhalten von klaren Anweisungen und Strategien, problemlösendes  und vorrausschauendes Denken, das Meistern komplexer Bewegungsabläufe und die Erhöhung der Aufmerksamkeitsspanne.

Gerade bei Kindern  mit Konzentrations- und Lernstörungen bewirken Zaubertricks kleine Wunder. Fantasie und Kreativität werden gefördert. Das Kind kann etwas, das andere nicht können und wird auf diese Art erstmals in einem anderen Licht gesehen.

Ich mache mit diesen Angeboten sehr wertvolle Erfahrungen und gebe dies auch immer gerne an Kollegen und Interessierte weiter.

Manfred Huber