Wuerzburg

Jedes neue Schuljahr schließen sich viele neue Zauberlehrlinge der Zaubergruppe an. In diesem Sinne haben sich die letzten Jahre auch schon mal bis zu 30 Mädchen und Jungen angemeldet, wovon dann aber in der Regel nur 10-15 Zauberlehrlinge "übrig geblieben" sind.

Die anderen Schüler haben schnell festgestellt, dass die Zauberei nämlich nicht einfach mit einem Zauberstab völlig automatisch oder durch Einnahme einer "magischen Tablette" funktioniert, sondern doch viel Anstrengung und Übung notwendig ist.

In einem Jahr gehören 11 Zauberlehrlinge zu unserer Gruppe, wovon nur 4 Zauberer auch schon im letzten Jahr bzw. in den letzten Jahren dabei waren. So gilt es den neuen Lehrlingen erst einmal die Grundkenntnisse der Zauberkunst zu vermitteln. Mitte des Jahres ist dann ein Auftritt bei einem Schüler-Zirkusfestival in Würzburg.

Beim Sommerfest der Schule, bei dem es um Kunst ging, begeistertern die Mitglieder der Zaubergruppe nicht nur durch das fehlerfreie Vorführen der Kunststücke, sondern auch vor allem durch ihr sicheres und wortgewandtes Auftreten auf der Bühne vor 300 Zuschauern! Und das obwohl noch Minuten vor den Auftritten wegen der großen Aufregung beinahe die ein oder andere Träne geflossen wäre.

Es war wirklich eine beeindruckende Leistung auf die alle Künstler natürlich sehr stolz waren und sind.